Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design mehr erfahren

tr.ook

der/die/das tr.ook ist eine fusion aus mehreren anwendungen.

der haken lässt tr.ook an verschiedenen orten anbringen. hierduch ist die form als nicht nur als standobjekt einsetzbar sondern kann auch als eine art optionales regal an vertikalen und horizontalen flächen dienen.

die verlängerte form kann je nach belieben als box und/oder ablagefläche dienen. um sein (kleines) hab und gut zu verstauen ist der innenraum der ideale ort. die spitzen sind nicht nur die ecken eines dreieckes sondern fungieren auch sehr gut als lesezeichen wenn man sein buch mal nicht in einem rutsch fertig schafft.

das dreieck eigent sich perfekt dafür wenn man sich seines einsatzgebietes noch nicht ganz im klaren ist. jede der drei außenflächen ist individuell nutzbar.

Ein Projekt von

Fachgruppe

Integriertes Design

Art des Projekts

Studienarbeit im Hauptstudium

Betreuung

uwe gellert

Zugehöriger Workspace

OM 3D Sieben Sachen

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2019 / 2020

Keywords