Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design mehr erfahren

Chair71°

Dieser Kurs war ein Kooperationsprojekt mit dem Ringheiligtum Pömmelte bei Magdeburg. Das Ringheiligtum benötigt funktionale Sitzgelegenheiten für den Vortragsbereich im neuen Besucherzentrum, welche für Präsentationen, Schulungen, Vorträge und Veranstaltungen jeglicher Art genutzt werden.

Nutzende sind einzelne Besucher, Kitakinder, Schulklassen, aber auch Familien und Seniorengruppen. Deshalb ist es wichtig das man beispielsweise seinen Rucksack verstauen, Becher abstellen, Laptop ablegen und seine Jacke anhängen kann.

Das Wichtigste war jedoch, dass die Bestuhlung sich stapeln, verketten/reihen und frei in den Raum stellen lässt.

Inspirationen

Als Inspiration diente uns der Copenhague Chair von HAY. Er überzeugte uns durch seine Einfachheit und perfekte Stapelbarkeit.

HAY_Copenhague-Deux-CPH210-Tisch-200x75cm_2000x2000-ID1423523-4cbf983c8b7195249f47bbad8c5e9078.jpg
HAY_Copenhague-Deux-CPH210-Tisch-200x75cm_2000x2000-ID1423523-4cbf983c8b7195249f47bbad8c5e9078.jpgHAY_Copenhague-Deux-CPH210-Tisch-200x75cm_2000x2000-ID1423523-4cbf983c8b7195249f47bbad8c5e9078.jpg
the-lacquered-oak-copenhague-chair-is-designed-to-stack-with-others-creating-a-decidedly-sculptural-triangle-formation-when-the-chairs-are-not-in-use-photo-courtesy-of-hay.jpgthe-lacquered-oak-copenhague-chair-is-designed-to-stack-with-others-creating-a-decidedly-sculptural-triangle-formation-when-the-chairs-are-not-in-use-photo-courtesy-of-hay.jpg

Mission Statement

Unser Ziel war es, einen Stuhl zu designen, der perfekt stapelbar ist. Ohne Gewackel! Ein Stuhl, der durch sein schlichtes Auftreten optisch mit dem Besucherzentrum harmoniert.

Schlüsselkriterien

- Stapelbarkeit

- Asymmetrie

- Materialmix

- ruhiges Raumklima

Prozess

20220528_184619.jpg20220528_184619.jpg
IMG_5122.jpgIMG_5122.jpg
IMG_5101.jpgIMG_5101.jpg
IMG_5120.jpgIMG_5120.jpg
IMG_5119.jpgIMG_5119.jpg

Zu Beginn unserer Zusammenarbeit haben wir versucht unsere verschiedenen Entwürfe und die Ansprüche des Ringheiligtums in einem überzeugenden Konzept zu vereinen. Nach einigen Feedbackrunden und Besprechungen in der Gruppe haben wir endlich den Entwurf gefunden, der uns alle überzeugt hat. Nun hat jeder in der Gruppe eine andere Aufgabe übernommen. Mojab hat einige Zeichnungen unseres Entwurfes gemacht. Franz hat das 1:5 Modell unseres Entwurfes lasern lassen und Carl hat das digitale Modell von Stuhl und Beistelltisch erstellt. Am Ende haben wir zusammen die 1:5 Modelle aufgebaut, um Proportionen und Stapelbarkeit besser darstellen zu können.

20220609_005511.jpg20220609_005511.jpg
8118DF0D-D854-41A6-B81F-59852F17C67D.jpg8118DF0D-D854-41A6-B81F-59852F17C67D.jpg
20220609_045749-2.jpg20220609_045749-2.jpg
IMG_5368.jpgIMG_5368.jpg
IMG_5412.jpgIMG_5412.jpg
20220609_013702-2.jpg20220609_013702-2.jpg
IMG_5422.JPEGIMG_5422.JPEG
IMG_5432.jpgIMG_5432.jpg
IMG_5437.JPEGIMG_5437.JPEG
IMG_5439.JPEGIMG_5439.JPEG
20220711_084322.jpg20220711_084322.jpg
D2A4CA89-F6FA-4886-AD46-674D49B76EC3.jpgD2A4CA89-F6FA-4886-AD46-674D49B76EC3.jpg

Renderings

GP_Rendering_2022-Jul-10_03-40-01PM-000_CustomizedView38663451960_jpg.jpgGP_Rendering_2022-Jul-10_03-40-01PM-000_CustomizedView38663451960_jpg.jpg
Bestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-02-39AM-000_CustomizedView45020722196_jpg.jpgBestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-02-39AM-000_CustomizedView45020722196_jpg.jpg
GP_Rendering_2022-Jul-10_03-31-40PM-000_CustomizedView6643996875_jpg.jpgGP_Rendering_2022-Jul-10_03-31-40PM-000_CustomizedView6643996875_jpg.jpg
GP_Rendering_2022-Jul-10_03-57-04PM-000_CustomizedView19671428403_jpg.jpgGP_Rendering_2022-Jul-10_03-57-04PM-000_CustomizedView19671428403_jpg.jpg
Bestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-07-34AM-000_CustomizedView432885605_jpg.jpgBestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-07-34AM-000_CustomizedView432885605_jpg.jpg

GP_Rendering_2022-Jul-10_03-45-12PM-000_CustomizedView17034126216_jpg.jpgGP_Rendering_2022-Jul-10_03-45-12PM-000_CustomizedView17034126216_jpg.jpg
GP_Rendering_2022-Jul-10_04-03-32PM-000_CustomizedView16018125054 zugeschnitten_jpg.jpgGP_Rendering_2022-Jul-10_04-03-32PM-000_CustomizedView16018125054 zugeschnitten_jpg.jpg
Bestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-00-45AM-000_CustomizedView47266515183_jpg.jpgBestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-00-45AM-000_CustomizedView47266515183_jpg.jpg
Bestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-04-23AM-000_CustomizedView4066592847_jpg.jpgBestuhlungs_variante_2022-Jul-15_06-04-23AM-000_CustomizedView4066592847_jpg.jpg

Hier sind einige beispielhafte Renderings der Bestuhlung/Stapelung im Raum mit 30 Stühlen und 24 Beistelltischen.

Zudem haben wir noch eine zweite günstigere Verkettung für die Stühle entworfen.

Technische Zeichnung

Stuhl komplett..pdf PDF Stuhl komplett..pdf

Beistelltisch komplett.pdf PDF Beistelltisch komplett.pdf

Werkstatt

IMG_5589.jpgIMG_5589.jpg
IMG_5591.jpgIMG_5591.jpg
IMG_5601.jpgIMG_5601.jpg
IMG_5628.jpgIMG_5628.jpg
IMG_5629.jpgIMG_5629.jpg
IMG_5638.jpgIMG_5638.jpg
IMG_5638..jpgIMG_5638..jpg
IMG_5652.jpgIMG_5652.jpg
IMG_5664.jpgIMG_5664.jpg
IMG_5665.jpgIMG_5665.jpg
IMG_5757.jpgIMG_5757.jpg

In den Werkstätten waren wir mit der Hilfe der Werkstattleiter und Werkstattmitarbeiter in der Lage unsere Idee zu realisieren. Natürlich gab es auch einige Hindernisse und Grenzen, die die Maschinen nicht überschreiten können, weshalb wir beim Bearbeiten der einzelnen Teile noch einige Maße und Verbindungen verändern mussten. Außerdem haben wir beim Arbeiten immer wieder überprüft, wie sich der Stuhl und die verschiedenen Höhen und Maße der einzelnen Teile anfühlen und sie gegebenenfalls angepasst, um einen möglichst gemütlichen und funktionalen Stuhl bzw. Beistelltisch für die Endnutzer zu gestalten.

IMG_5975.jpgIMG_5975.jpg
IMG_5917.jpgIMG_5917.jpg
IMG_5920.jpgIMG_5920.jpg

IMG_5977.jpgIMG_5977.jpg
IMG_5978.jpgIMG_5978.jpg

Details

IMG_1643.jpgIMG_1643.jpg
IMG_5870.JPEGIMG_5870.JPEG
IMG_1614.jpgIMG_1614.jpg
20220627_145647.jpg20220627_145647.jpg
IMG_5639.jpgIMG_5639.jpg

- vertikale Stapelbarkeit

- Materialmix durch Stahl und Buche

- Verkettung und Ablage durch Beistelltisch

- komfortable asymmetrische Armlehne

Endprodukt

IMG_1637-2.jpgIMG_1637-2.jpg
IMG_1638-2.jpgIMG_1638-2.jpg
IMG_1642-2.jpgIMG_1642-2.jpg
IMG_1610.jpgIMG_1610.jpg
IMG_1602.jpgIMG_1602.jpg
IMG_1670.jpgIMG_1670.jpg
IMG_1675.jpgIMG_1675.jpg

Die Sitzfläche ist 46 cm hoch und 42 cm bzw. 53 cm breit (mit Beinen), wodurch sich niemand im Stuhl eingeengt fühlen sollte.

Zudem ist die Armlehne auf einer Höhe von 69,5 cm und hat einen leichten Winkel nach außen, wodurch die Nutzer nochmal mehr Freiheit bekommen.

Das Ende der Rückenlehne ist 80 cm hoch und sie hat einen 100° Winkel, der sehr angenehm ist. Dadurch dass der Stahl der Rückenlehne an den Zargen befestigt ist und nicht an der Sitzfläche selbst schwingt die Rückenlehne etwas mit, ähnlich wie bei einem Bürostuhl.

Mit jedem Stuhl, den man aufeinander stapelt, erhöht sich die Höhe der Sitzflächen um 12 cm, das heißt, wenn man 6 Stühle stapelt hat man eine Stapelhöhe von  ca. 106 cm.

Fazit

„Nach dem langen Planen/Überarbeiten und der Arbeit in der Werkstatt war es schön zu sehen, dass der Stuhl gut bei den Besuchern der DDS angekommen ist und dass er auch wirklich bequem ist.“ -Carl

„schreibe noch was.“ -Franz

Fachgruppe

Integriertes Design

Art des Projekts

Studienarbeit im Hauptstudium

Betreuung

foto: matthias lipeck foto: Nicolai Neubert foto: Torsten Klaus foto: Michael Beckmann foto: Guido Lau

Zugehöriger Workspace

GP Sitzgelegenheiten

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2022