Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design mehr erfahren

KP 2d/3d: Hacking IKEA

nur für Incom-Mitglieder

Hacking IKEA


Das „Readymade“ ist ein Begriff aus der Kunst, bei der ein existierendes Alltagsobjekt kurzerhand zum Kunstwerk erklärt wird. Bekanntestes Beispiel ist das Urinal „Fountain“ von Marcel Duchamp (1917).

Das Gestalten mit Readymades ist im Design ein wenig verpönt., da es häufig als Kompromisslösung eingesetzt wird, um das aufwendige Fertigen von passgenauen Teilen für einen Entwurf zu umgehen.

In diesem Projekt wollen wir das Konzept des Readymade-Designs bewusst auf die Spitze treiben. Unsere Readymades sind preiswerte Haushaltsprodukte von IKEA (etwa Wäscheklammern, Eiswürfelbehälter oder Klobürsten). Diese Produkte sollen als Basismaterial verwendet werden, um daraus neue, originelle Produkte zu entwickeln (etwa durch Kombinieren, Trennen, Umformen, modulares Aneinanderreihen oder sonstwie Zweckentfremden). Dass das Ausgangsmaterial des Readymade noch erkennbar ist, macht hierbei den besonderen Reiz der entstehenden Entwürfe aus.

Das Projekt findet überwiegende online statt. Ausnahmen sind 1-2 Besuche zum Einkaufsbummel bei IKEA (mit Maske), sowie ggf. das Arbeiten in den Werkstätten (optional).

Bedingungen

  • Das entstehende Produkt darf maximal 30 Euro an Materialkosten kosten (kann auch weniger)*
  • Es darf ausschließlich aus IKEA-Produkten bestehen (ausgenommen sind Verbindungselemente wie Schrauben, Klebstoff o.ä.)

*Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme am Projekt ein gewisses Budget benötigen. Für Vorversuche und Experimente müssen ggf. weitere Kosten eingeplant werden, die über die reinen Materialkosten des Endprodukts hinausgehen.

Fachgruppe

Integriertes Design

Kurzprojekt Produktdesign / Gebrauchsgüterdesign

Kurzprojekt Integriertes Design

Semester

Wintersemester 2020 / 2021

Prüfungsleistung

(1) der IKEA-Hack (neues Produkt aus IKEA-Readymades), (2) ein IKEA-typischer Name für das Produkt, (3) Plakat (entsprechend Layout-Vorgabe), (4) Fertigungs-Anleitung („Hacking Instructions“) im IKEA-Stil

Raum

Blended, überwiegend online

Lehrende