Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Anhalt Fachbereich Design mehr erfahren

blinder fleck- interview mit käfer

„blinder fleck- interview mit käfer“ ist ein experimenteller Dokumentarfilm, der das Nachtleben der Tiere in der Stadt beleuchtet.

thema

Die Tatsache, dass das Thema der Tiere in der Stadt zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, hat uns dazu bewegt, diesen Film zu drehen. Das Problem ist, dass der Mensch die Städte auf seine Bedürfnisse zugeschnitten baut und dabei das Tierwohl nicht in die Stadtplanung integriert.

konzept

Wir haben für uns festgelegt, dass wir die Tiere nicht in Szene setzen und ihnen auch keine Story unterstellen wollten, sowie das in vielen Dokumentarfilmen der Fall ist. Uns war die realistische Darstellung wichtig. Außerdem wollten wir den zufälligen und spontanen Charakter bei der Sichtung eines Tieres aufgreifen. Das ganze sollte unkonventionell, nahbar und authentisch wirken. Das wollten wir vor allem mit der Kameraperspektive auf Augenhöhe der Tiere und den Taschenlampen erreichen.

Im Zuge unseres Projektes erhielten wir auf unsere Anfrage hin viele Hinweise, an welchen Orten bestimmte Tiere anzutreffen wären. Zur Orientierung hatten wir also immer eine lustige Karte dabei.

filming

Zu unserem Equipment gehörten der Marantz solid state Recorder (inclusive Richtmikrofon und Raummikrofon, Angel, Korb und Puschel), Sony EX1, die Sony A7S III mit dem Canon 70-200 mm Objektiv (mit Metabones Adapter, 1,4 Extension) und das Sony SEL 28-135mm 1:4 FE OSS PZ G Objektiv und zwei Stative.

post-production

Hier ein paar detailliertere Einblicke in unser Making Of.

sound design

color grading

final video

Fachgruppe

Integriertes Design

Art des Projekts

Keine Angabe

Betreuung

Rochus Hartmann

Zugehöriger Workspace

GP Natur

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2021

Keywords